Für die Herstellung wird nur reiner Wollfilz aus 100% hochwertiger Marino-Schafwolle verwendet. Da es ein Naturprodukt ist, können gelegentlich kleine Einschliessungen vorliegen. Eventuell kleine Farbabweichungen treten nur bei unterschiedlichen Chargen durch Nachbestellungen auf.

 

Je nach Artikel wird Filz in den Stärken 2, 3 oder 5 mm Filz verarbeitet.

 

Den empfohlenen Pflegehinweis des Herstellers finden Sie im unteren Teil dieser Seite.

 


Dokumententasche

 

Die passende Größe für die Reise.

 

Hier passt der Reisepass und andere Unterlagen locker rein.

In die Extralasche wird der Ausweis oder die Kreditkarte seperat untergebracht.

 

Größe: 20 x 12 cm (geschlossen) : 15,50 Euro

 

2mm-Filz


Kleiner Geldbeutel

 

 

Durch die Unterteilung lässt sich das Geld leicht vom Ausweis oder Geldkarte trennen.

 

Größe: 10 x 8 cm (geschlossen) : 9,50 Euro

 

2mm-Filz


Filztäschchen

Aus reinem Wollfilz hergestellte Täschchen. Praktisch für den Einkaufschip oder andere Kleinigkeiten. Mit einem Karabiner ganz leicht am Schlüsselband oder der Tasche anzubringen.

 

2mm-Filz



Schlüsselband

Schlüsselbänder in drei verschiedenen Längen, entweder mit einem Webband oder Straßnieten verschönert.

Oder für die Puristen unter Euch ganz einfach nur Filz.

 

 3mm-Filz




Hier noch der Pflegehinweis des Herstellers:

 

Damit Sie lange Zeit Freude an Ihren Artikeln aus dem schönen Naturprodukt Wollfilz haben, soll Ihnen diese Anleitung bei der Handhabung und Pflege von Filz helfen.

 

Bei der Pflege sollten Sie darauf achten, dass Sie Flecken, die versehentlich in den Filz kommen können, mit handelsüblichem Fleckenwasser entfernen bzw. den Filz chemisch reinigen lassen. 

Falls der Filz in irgendeiner Form beschädigt ist, z.B.. Nahtaufbrüche, Kantenausfransungen, muss er vor der Reinigung unbedingt nachgebessert werden. Je frischer die Flecken sind, desto leichter können sie entfernt werden. 

 

Die meisten Flecken lassen sich problemlos und sicher nach dem 4-Phasen-Prinzip entfernen.

Dabei gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

 1. Versuchen Sie, die lose auf dem Belag liegenden Schmutzteile vorsichtig zu entfernen.

Falls es sich um Flüssigkeiten handelt, tupfen Sie sie vorsichtig ab, auf keinen Fall verreiben. Bei bereits trockenen Substanzen mit einem Löffel ablösen, danach absaugen.

 

2. Anschließend versuchen Sie, den Fleck mit lauwarmem Wasser zu entfernen. Keine Waschmittel zusetzen, da dadurch die spätere Wiederanschmutzung der behandelnden Stelle verstärkt wird. Die Stelle mit einem sauberen, feuchten Lappen gründlich abtupfen, Jedoch nicht zu stark verreiben.

 

3. Falls der Fleck sich nicht mit Wasser ablösen lässt, ist die Fleckstelle vorsichtig mit Teppichshampoo zu behandeln. Die gelösten Flecksubstanzen mit saugfähigem Lappen oder Papiertuch aufsaugen, nicht verreiben. Vorgang bei Bedarf mehrmals wiederholen. Mit klarem Wasser nachspülen.

 
4. Ist der Fleck immer noch vorhanden, sollte man versuchen, die Schmutzreste mit einem Fleckenentferner restlos aus dem Belag herauszuholen. Den Entferner nicht direkt auf den Filz auftragen, sondern immer ein geeignetes, sauberes Tuch verwenden.

  

Falls der Filz nass wird, achten Sie darauf, dass Sie den Filz langsam an der Luft trockenen lassen. Den Filz mit mäßig warmen, auf keinen Fall zu heißem, Eisen Bügeln.

 

 Sollte dies alles nichts helfen, können Sie den Wollfilz auch in der Waschmaschine (Wollwaschgang ohne Schleudern) mit Wollwaschmittel waschen, anschließend (wenn möglich) liegend trocknen und eventuell leicht dämpfen.

Der Wollfilz kann hierbei jedoch etwas schrumpfen (ca. 5 – 10 %), da die Trommelbewegung der Maschine vergleichbar ist mit dem Walkprozess bei der Filzherstellung.

 

Noch ein Tipp zum Schluss:

Sollten sich, nach langer Benutzung, auf dem Wollfilz Knötchen (Mullen) bilden, können diese am einfachsten mit einem Rasierer entfernt werden.